Unbemannte Unterwassersysteme

Trends und technologische Entwicklung

Die Streitkräfte der Welt integrieren zunehmend unbemannte Systeme in ihre Arsenale. Bei den Seestreitkräften kommen gleich drei Kategorien in Betracht: Unbemannte Unterwasserfahrzeuge (in der Regel gemäß der englischsprachigen Verwendung „Unmanned Underwater Vehicles“ als UUV bezeichnet); unbemannte Überwasserfahrzeuge (Unmanned Surface Vessels – USV) und unbemannte Luftfahrzeuge (Unmanned Aerial Vehicles – UAV). Bezüglich der unbemannten Systeme sind verschiedene Trends zu beobachten …

(Quelle MF 10/2017)

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von docs.google.com zu laden.

Inhalt laden

Download (PDF, 293KB)

Veröffentlicht unter:
Von: Sidney E. Dean

Sidney E. Dean

Hinterlassen Sie einen Kommentar





  • Newsletter abonnieren

    Immer die aktuellsten Nachrichten automatisch in Ihrem E-Mail-Postfach!

    Mit Absenden der Anmeldung akzeptiere ich die Datenschutzvereinbarung.
  • Kommende Veranstaltungen

    1. Zukünftige Energieversorgung für mobile Systeme der Bundeswehr

      9. September - 07:30 bis 10. September - 14:45
    2. 22. DWT-Marineworkshop – Chancen der 4. Industriellen Revolution für die Flotte

      21. September bis 24. September
    3. Maritime Convention

      3. November