Diehl liefert weitere Seezielflugkörper an die Deutsche Marine

Diehl Defence erhielt am 11. September 2020 vom Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) den Auftrag zum Bau weiterer Lenkflugkörper des Typs RBS15 Mk3. Die Übergabe an die Deutsche Marine soll 2023 beginnen. Die gemeinsam mit der Firma Saab entwickelte Mark-3-Version des schweren Seezielflugkörpers wurde erstmals 2011 als Hauptbewaffnung für Korvetten der neuen Klasse K 130 geliefert. Grundlage der jetzigen Ergänzungsbeschaffung ist ein Rahmenvertrag, der auch die Möglichkeit zukünftiger Bestellungen einschließt.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Docs zu laden.

Inhalt laden

Download (DOCX, 34KB)

Veröffentlicht unter:
Von: DIEHL Defence
DIEHL Defence

DIEHL Defence

Über Diehl Defence

Diehl Defence bündelt die Geschäftsaktivitäten der Diehl-Gruppe in den Bereichen Sicherheit und Verteidigung.

Als Führungsgesellschaft steuert Diehl Defence zahlreiche Tochterunternehmen, Programm- und Beteiligungsgesellschaften.

Mit 2.690 Beschäftigten* erzielt Diehl Defence einen Jahresumsatz von 530 Mio. Euro*. (*Trend 2019)

______________________________________________________________________________________

Diehl Defence GmbH & Co. KG

Postfach 10 11 55, 88641 Überlingen

Paul Sonnenschein, Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 07551 89-2685, Fax 07551 89-4835,

pr@diehl-defence.com

www.diehl.com

Hinterlassen Sie einen Kommentar





  • Newsletter abonnieren

    Immer die aktuellsten Nachrichten automatisch in Ihrem E-Mail-Postfach!

    Mit Absenden der Anmeldung akzeptiere ich die Datenschutzvereinbarung.
  • Kommende Veranstaltungen

    1. 22. DWT-Marineworkshop – Chancen der 4. Industriellen Revolution für die Flotte

      21. September bis 24. September
    2. Strategische Vorausschau

      7. Oktober
    3. Was müssen wir heute tun, um für die Zukunft gerüstet zu sein?

      27. Oktober