Raytheon Anschütz stellt neuen PilotStar NX vor

Mit dem neuen PilotStar NX optimiert der deutsche Navigationshersteller Raytheon Anschütz die intuitive Bedienbarkeit eines Autopiloten in Kombination mit überlegener Performance.
PilotStar NX basiert auf der langjährigen Erfahrung von Raytheon Anschütz in der Auslegung von Autopilotreglern, die eine optimale Kurshaltung bei effizientem Kraftstoffverbrauch sicherstellen.
Das Hauptmerkmal ist das große 7″ Touch-TFT-Display. Dieses stellt die Grundlage der intuitiven Bedienung des Autopiloten über flache Menüstrukturen dar. Der „Heading and Rudder Plot“ zeigt grafisch die Kurs und die Ruderaktivität. Auf einen Blick erhält der Anwender so einen Blick über die Performance und kann bei Bedarf die Parameter des Autopiloten einfach anpassen. Der PilotStar NX über erweiterte Funktionen, wie einen Trimm-Modus, der die Reglereigenschaften bei Schiffen, die eine asymmetrische Last ziehen, optimiert und eine „Fixed turn“ Funktion, die definierte Kursänderungen nach Backbord und Steuerbord ermöglicht, z.B. um ein Gebiet abzusuchen. PilotStar NX ermöglicht den einfachen Anschluss von Tillern und Handrädern. Somit kann der PilotStar NX auch als zentraler Bestanteil einer Steuerung verwendet werden. Olav Denker, Produkt Manager bei Raytheon Anschütz erklärt: “Der PilotStar NX ist das Ergebnis eines sorgfältigen Entwurfsprozesses, der die neuesten Technologien und umfangreiche Erfahrungen aus dem Bereich der automatischen Schiffsteuerung umsetzt. Ein mehrmonatiger Test an Bord eines Seenotrettungskreuzers in der Ostsee konnte unseren Anspruch an Zuverlässigkeit und Leistung bestätigen.” Der PilotStar NX erfüllt die neuesten Standards bezüglich Bridge Alert Management und der Datenkommunikation über Ethernet. Dies erleichtert die Integration in verschiedene Systemumgebungen und ist somit eine sichere Investition für heute und für die Zukunft. Trotz des neuen PilotStar NX wird auch der Vorgänger, der PilotStar D weiterhin eine wichtige Rolle bei Raytheon Anschütz spielen. “Wir werden für den PilotStar D weitere zehn Jahre Service und Support leisten um sicherzustellen, dass bestehende Anlagen eine sichere Investition für unsere Kunden bleiben”, ergänzt Denker. Der neue PilotStar NX wird ab November 2017 in dem Hauptsitz von Raytheon Anschütz in Kiel, an internationalen Standorten von Raytheon Anschütz sowie bei zertifizierten Vertriebspartnern erhältlich sein.

Mit freundlichen Grüßen
Laura Schidlowski
Marketing Assistant
Raytheon Anschütz GmbH

Veröffentlicht unter:
Von: Raytheon Anschütz GmbH
Raytheon Anschütz GmbH

Raytheon Anschütz GmbH

RAYTHEON ANSCHÜTZ

Raytheon Anschütz steht für eine traditionsreiche Marke – bekannt und bewährt in der maritimen Welt.

Über ein Jahrhundert lang hat sich Raytheon Anschütz zu einem verlässlichen Partner für Marinen, Reedereien und Werften entwickelt. Mehr als 35.000 Schiffe nutzen heute unsere Navigationssysteme – tagtäglich unterstützt von mehr als 540 Mitarbeitern am Firmensitz von Raytheon Anschütz in Kiel sowie von weltweiten Niederlassungen, Vertriebspartnern und über 200 zertifizierten Servicestellen entlang aller wichtigen Schifffahrtsrouten.

 

Unsere Kernkompetenzen sind die Entwicklung, Produktion, kundenspezifische Integration und der Service von kommerziellen Navigationssystemen. Zu unseren Produkten und Lösungen gehören:

 

• Kreiselkompasse und Inertiale Navigationsplattformen
• Autopiloten und Rudersteuerungssysteme
• Radar, Elektronische Seekarte (ECDIS) und Multifunktionssysteme
• Taktische Lagebild (C2) Systeme
• IMO-zertifizierte Integrierte Navigationssysteme
• Spezifische Ausrüstung für Marineschiffe und U-Boote

 

Unsere Kunden vertrauen auf unseren hohen Qualitätsstandard und auf die Leistung unserer Navigationssysteme, auf unsere Flexibilität in der Realisierung von kundenspezifischen Anforderungen sowie auf unsere professionelle und verbindliche Projektdurchführung.

 

Raytheon Anschütz bietet Kunden darüber hinaus eine Bandbreite an Leistungen – von kompetenter Beratung über persönliches Projektmanagement und qualifizierte Inbetriebnahme bis zu Serviceleistungen über die Lebensdauer unserer Produkte. Dazu gehören die weltweite Versorgung mit Ersatzteilen und Service genauso wie individuelle Wartungs- und Koordinationsverträge.

 

Weitere Informationen: www.raytheon-anschuetz.com

 


RAYTHEON ANSCHÜTZ

Raytheon Anschütz has a long tradition and is well known in the maritime market.

In the past century, Raytheon Anschütz has proven to be a reliable partner for navies, shipping companies and shipbuilders worldwide. Today 35,000 high-sea vessels are underway using our navigation systems, supported by more than 540 employees at the Raytheon Anschütz headquarters in Kiel, Germany, as well as by worldwide subsidiaries, sales partners and more than 200 certified service stations.

 

Our core competences are the development, production, customized integration and service of commercial off-the-shelf navigation systems. The range of our products and solutions includes:

 

• Gyro Compasses and Inertial Platforms
• Autopilots and Steering Control Systems
• Radars, ECDIS and Multifunctional Workstations
• Command and Control (C2) Solutions
• IMO-certified Integrated Navigation Systems
• Specific Naval and Submarine Equipment

 

Our customers rely on the high levels of quality and performance of our navigation systems, on our flexibility with regard to individual adaptations, and on our professional and firm order processing.

 

For all deliveries of Raytheon Anschütz, a wide variety of services is offered, ranging from early customer consultancy and customized designs through project management and setting-to-work up to after sales services such as obsolescence management, logistic support, in-service support and worldwide maintenance contracts.

 

More information: www.raytheon-anschuetz.com

Hinterlassen Sie einen Kommentar





  • Newsletter abonnieren

    Immer die aktuellsten Nachrichten automatisch in Ihrem E-Mail-Postfach!

    Mit Absenden der Anmeldung akzeptiere ich die Datenschutzvereinbarung.
  • Kommende Veranstaltungen

    1. Bundeswehrlogistik 2019 – Logistik zukunftssicher gestalten

      27. August bis 28. August
    2. Logistik zukunftssicher gestalten

      27. August - 08:00 bis 28. August - 17:00
    3. 21. DWT – Marineworkshop

      23. September - 08:00 bis 25. September - 17:00