„Gorch Fock“ – Der Großsegler der Deutschen Marine

Geschichte – Technik – Einsatz

„Was sich früher bewährt hat, kann morgen nicht schlecht sein;
die Deutsche Marine braucht dieses Schiff auch in Zukunft.“ John K. Schamong

Die „Gorch Fock“, das wohl bekannteste Schiff der deutschen Marine, wird dieses Jahr 60. Seit Januar 2016 befindet sie sich zu umfangreichen Reparaturen in der Werft; als Interimslösung nutzt die Marine zu Ausbildungszwecken das 1938/39 bei Blohm & Voss…..

(Quelle “Schiff Classic” – Fotos: Schier, Schütte, Weigelt, Lenssen)

Download (PDF, 2.07MB)

 

Veröffentlicht unter:
Von: Rolf Stünkel
Rolf Stünkel

Rolf Stünkel

Der Autor, Rolf Stünkel, gehört der Crew VII/72 an, ist Korvettenkapitän dR und war 1972 als Lehrgangsteilnehmer auf der “Gorch Fock“. Er wurde Strahlflugzeugführer bei der Marine und ist auch nach dem Ausscheiden aus der Bundeswehr der Fliegerei treu geblieben. Heute ist er Flugkapitän bei der Lufthansa, schreibt für Fachzeitschriften und veröffentlichte mehrere Luftfahrbücher. Hin und wieder ist er als Musiker auf der Bühne.

Hinterlassen Sie einen Kommentar





  • Newsletter abonnieren

    Immer die aktuellsten Nachrichten automatisch in Ihrem E-Mail-Postfach!

    Mit Absenden der Anmeldung akzeptiere ich die Datenschutzvereinbarung.
  • Kommende Veranstaltungen

    1. 10. Tagung des Arbeitskreises Optik und Optronik der DWT e.V.

      21. Oktober bis 23. Oktober
    2. Künstliche Intelligenz – Im Führungsvorgang – In Technischen Systemen – In der Logistik

      29. Oktober bis 30. Oktober
    3. 13. Maritime Convention

      12. November