Tropfen für Tropfen

Geopolitik um das blaue Gold

Es gibt viele Bedrohungen für Frieden und Freiheit. Aktuell reden alle vom Klimawandel. Es wird heißer. Auf dem Planeten Erde könnte es eng werden. Der Klimawandel hat Folgen: Für die Wirtschaft und die Regulierung der globalen Marktkräfte, für die politischen Systeme und für den Weltfrieden. Die Verteilungskämpfe haben längst schon begonnen. So zum Beispiel, dass ein Drittel der Weltbevölkerung bereits jetzt in Gegenden mit Süßwasserknappheit lebt, dem blauen Gold…

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Docs zu laden.

Inhalt laden

Download (PDF, 159KB)

(Quelle MF 5 -2020)

Veröffentlicht unter:
Von: Ludolf von Löwenstern

Ludolf von Löwenstern

Ludolf Baron von Löwenstern studierte Wirtschaftswissenschaften und ist ein Familien-Unternehmer. Aufgrund seiner Expertise, unter anderem als Gründer und Chairman des European Strategic Institutes, ist er Vortragender auf vielen nationalen und internationalen Veranstaltungen. Als Kapitän zur See der Reserve ist er Sonderbeauftragter beim Stellvertreter des Inspekteurs der Marine und Befehlshaber der Flotte und Unterstützungskräfte. Er fungiert ehrenamtlich unter anderem im Deutsches Maritimes Institut (DMI) als Experte, im Wirtschaftsrat Deutschland und in der Alsterdorfer Stiftung. Er ist in mehreren Unternehmensbeiräten vertreten und hat diverse Bücher, Studien, Trend-Reports und Beiträge verfasst.

Hinterlassen Sie einen Kommentar





  • Newsletter abonnieren

    Immer die aktuellsten Nachrichten automatisch in Ihrem E-Mail-Postfach!

    Mit Absenden der Anmeldung akzeptiere ich die Datenschutzvereinbarung.
  • Kommende Veranstaltungen

    1. Im Dialog mit Militärattache`s

      5. Mai
    2. Wirkung und Schutz

      14. Juni bis 15. Juni
    3. Kooperation von Streitkräften und Wirtschaft

      22. Juni