Steigt die US Navy aus BMD wieder aus?

Seegestützte Abwehr ballistischer Flugkörper in NATO-Europa und in den USA

Ende August fand in Potsdam das nationale Symposium „Territoriale Flugkörperabwehr“ statt. Zwei Tage wurden die Implikationen der in der Konzeption der Bundeswehr als „Dauereinsatzaufgabe“ bezeichneten Fähigkeit zur Abwehr ballistischer Flugkörper streitkräftegemeinsam und ämterübergreifend diskutiert. In der Bundeswehr gibt es derzeit strukturell keine Fähigkeiten, die zum Schutz des deutschen Territoriums gegen Mittel- und Langstreckenraketen…

(Quelle MF 12/2018)

Download (PDF, 177KB)

Veröffentlicht unter:
Von: Andreas Uhl
Andreas Uhl

Andreas Uhl

Fregattenkapitän

Hinterlassen Sie einen Kommentar





  • Newsletter abonnieren

    Immer die aktuellsten Nachrichten automatisch in Ihrem E-Mail-Postfach!

    Mit Absenden der Anmeldung akzeptiere ich die Datenschutzvereinbarung.
  • Kommende Veranstaltungen

    1. 10. Tagung des Arbeitskreises Optik und Optronik der DWT e.V.

      21. Oktober bis 23. Oktober
    2. Künstliche Intelligenz – Im Führungsvorgang – In Technischen Systemen – In der Logistik

      29. Oktober bis 30. Oktober
    3. 13. Maritime Convention

      12. November