Rohde & Schwarz auf der DSEI: Informationsüberlegenheit, Lagebewusstsein und Spektrumdominanz

Als Systempartner und Integrator für die Planung, Entwicklung, Erstellung und Implementierung sicherer Kommunikationsarchitekturen und Monitoring-Netze demonstriert Rohde & Schwarz innovative Technik für taktische und strategische Aufklärung sowie zur Sicherung der Souveränität bei der digitalen Kommunikation. Das unabhängige Unternehmen stellt leistungsfähige, interoperable Lösungen für den Einsatz an Land, in der Luft und auf See vor.014_09_09_19_DSEI_preview.jpg

Auf der diesjährigen DSEI vom 10. bis 13. September in London, Großbritannien, setzt Rohde & Schwarz neue Maßstäbe hinsichtlich Informationsüberlegenheit, Lagebewusstsein und Spektrumdominanz. Das Unternehmen präsentiert sein umfassendes Portfolio am Stand S1-350. Gezeigt werden EW- und SIGINT-Systeme (elektronische Kampfführung und Signalaufklärung), integrierte Kommunikationssysteme für den Einsatz auf See, an Land und in der Luft, vernetzte Verschlüsselungsgeräte, Messlösungen für Radar und EW, sowie Drohnenabwehrsysteme.

Rohde & Schwarz präsentiert sein einsatzerprobtes integriertes Kommunikationssystem NAVICS für interne und externe Kommunikation für alle Schiffsklassen. Das System ist aufgrund der weitgehenden Verwendung kommerzieller IT-Technik besonders wirtschaftlich und dank seiner modernen grafischen Benutzeroberfläche intuitiv zu bedienen. Das vollständig IP-basierte System ermöglicht die Integration weiterer Kommunikationsdienste wie Voice-over-IP (VoIP), Broadcast, Alarmfunktionen und Schiffstelefonanlagen.

Als ein führender Anbieter von EW- und SIGINT-Lösungen ist Rohde & Schwarz die erste Wahl, wenn es um zuverlässige, einsatzerprobte EW-Technik aus einer Hand geht. Das Unternehmen bietet ein außergewöhnliches Portfolio mit umfassender Funktionalität. In London präsentiert Rohde & Schwarz moderne EW-Systeme zur Verbesserung des Lagebewusstseins im Feldeinsatz. Das vorgestellte ELINT-System (elektronische Aufklärung) enthält neue Komponenten in bewährten ELINT-Erfassungslösungen. Das System basiert auf einem neuen 8-Kanal-Breitband-ELINT-Konzept mit 2 GHz Bandbreite zur Erfassung und Analyse moderner LPI-Signale sowie konventioneller Radaraussendungen. Gezeigt wird außerdem ein System zur Analyse von Mobilfunknetzen zur Unterstützung von Aufklärungsmissionen in nichtmilitärischer Kommunikation. Weiterhin stellt Rohde & Schwarz ein Drohnenabwehrsystem vor, das eine zuverlässige Drohnenerkennung und bekämpfung auch in schwierigen Signalszenarien ermöglicht. Die modulare und skalierbare Lösung kann auf verschiedenen Plattformen eingesetzt werden und befindet sich bereits dutzendfach im Feldeinsatz.

Als branchenführender Messtechnikexperte bietet Rohde & Schwarz auch dedizierte Testlösungen, mit denen Entwickler und Ingenieure neueste Herausforderungen beim Design von fortschrittlichen Radar- und EW-Systemen meistern. So zeigt das Unternehmen auf der DSEI seine hochmodernen Lösungen zum Testen von multifunktionalen Radarsystemen, Radarwarnempfängern und Deceptive Jammers (DRFM).

SOVERON erfüllt die Anforderungen land- und luftgestützter Plattformen und stellt hoheitlichen Kunden sichere, leistungsstarke Netzwerkarchitektur basierend auf modernster Hard- und Software zur Verfügung. SOVERON ist entsprechend den Kundenanforderungen skalierbar und schafft technologische Unabhängigkeit und digitale Souveränität. Als Schlüsselkomponenten der SOVERON Architektur präsentiert Rohde & Schwarz seine innovativen SOVERON Software Defined Radios (SDR) für taktische und luftgestützte Kommunikationsszenarien. Für diese SDRs hat das Unternehmen hochdatenratige, störresistente Wellenformen für unterschiedliche Einsatzanforderungen entwickelt. Für jedes Kommunikationsszenario können Anwender die Wellenform und Verschlüsselung wählen, die ihren jeweiligen Anforderungen an Reichweite, Datenrate und Störfestigkeit am besten entspricht.

Darüber hinaus präsentiert Rohde & Schwarz auch ein breites Spektrum an Hardware- und Softwareprodukten, die Netzwerke und kritische Infrastrukturen effektiv gegen Angriffe schützen. Diese Verschlüsselungslösungen sichern Behörden, Organisationen und Unternehmen gegen Spionage und Datenmanipulation ab. Die Rohde & Schwarz Netzwerkverschlüsselungsgeräte sind vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zugelassen und flexibel für viele stationäre und mobile Anwendungen einsetzbar.

Ansprechpartner für Presse und Medien

Dennis-Peter Merklinghaus
PR Manager Aerospace, Defense & Security
+49 89 4129 15671
press@rohde-schwarz.com

Veröffentlicht unter:
Von: Rohde & Schwarz

Rohde & Schwarz

Ansprechpartner für Pressevertreter:

Dennis-Peter Merklinghaus, Tel.: (089) 4129-15671, E-Mail: press@rohde-schwarz.com

Kontakt für Leser:

Tel.: (089) 4129-12345, E-Mail: customersupport@rohde-schwarz.com

Rohde & Schwarz Der Technologiekonzern Rohde & Schwarz entwickelt, produziert und vermarktet innovative Produkte der Kommunikations-, Informations- und Sicherheitstechnik für professionelle Anwender. Mit den Geschäftsfeldern Messtechnik, Broadcast- und Medientechnik, Aerospace | Verteidigung | Sicherheit sowie Netzwerke und Cybersicherheit adressiert Rohde & Schwarz eine Reihe von Marktsegmenten in der Wirtschaft und im hoheitlichen Sektor. Zum 30. Juni 2018 betrug die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rund 11.500. Der unabhängige Konzern erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017/2018 (Juli bis Juni) einen Umsatz von rund 2 Milliarden Euro. Der Firmensitz ist München. Das internationale Geschäft wird in mehr als 70 Ländern über Tochterfirmen betrieben. In Asien und Amerika steuern regionale Hubs die Geschäfte. R&S ® ist eingetragenes Warenzeichen der Firma Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG.


The Rohde & Schwarz technology group develops, produces and markets innovative communications, information and security products for professional users. The group’s test and measurement, broadcast and media, aerospace | defense | security, networks and cybersecurity business fields address many different industry and government-sector market segments. On June 30, 2018, Rohde & Schwarz had approximately 11,500 employees. The independent group achieved a net revenue of approximately EUR 2 billion in the 2017/2018 fiscal year (July to June). The company has its headquarters in Munich, Germany. Internationally, it has subsidiaries in more than 70 countries, with regional hubs in Asia and America.

 

R&S ® is a registered trademark of Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG.

All press releases are available on the Internet at http://www.press.rohde-schwarz.com

Hinterlassen Sie einen Kommentar





  • Newsletter abonnieren

    Immer die aktuellsten Nachrichten automatisch in Ihrem E-Mail-Postfach!

    Mit Absenden der Anmeldung akzeptiere ich die Datenschutzvereinbarung.
  • Kommende Veranstaltungen

    1. Statustagung “Maritime Technologien”

      10. Dezember
    2. CYBER DEFENCE CONFERENCE

      10. Dezember - 07:30 bis 11. Dezember - 14:30
    3. „Digitalisierung und der Mensch“

      13. Februar 2020 - 09:00 bis 16:30