Maritime Wirtschaft fordert von der Bundesregierung konkrete Zusagen

Wesertag 2015 verabschiedet Positionspapier zur Nationalen Maritimen Konferenz

Die maritimen Unternehmen in der Weser-Jade-Region erwarten von der 9. Nationalen Maritimen Konferenz der Bunderegierung am 19. und 20. Oktober in Bremerhaven konkrete Zusagen und Maßnahmen. Auf dem „Wesertag 2015“, der am Montag (21.9.) in Bremen stattfand, betonte der Vorsitzende des Wirtschaftsverband Weser e.V., der ehemalige Bremer Bürgermeister Klaus Wedemeier: „Es gibt keine Erkenntnisdefizite, sondern erhebliche Defizite bei der Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit der maritimen Wirtschaft“. Zum Abschluss des Wesertages verabschiedeten die Teilnehmer ein Positionspapier mit den wesentlichen Forderungen und Projekten für die Seehafenregion Weser-Jade.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Docs zu laden.

Inhalt laden

Download (PDF, 110KB)

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Docs zu laden.

Inhalt laden

Download (PDF, 136KB)

Veröffentlicht unter:
Von: Ottmar Becher

Ottmar Becher

Geschäftsführer DMKN GmbH

Hinterlassen Sie einen Kommentar





  • Newsletter abonnieren

    Immer die aktuellsten Nachrichten automatisch in Ihrem E-Mail-Postfach!

    Mit Absenden der Anmeldung akzeptiere ich die Datenschutzvereinbarung.
  • Kommende Veranstaltungen

    1. Smart & Digital Bundeswehr

      8. Dezember bis 9. Dezember
    2. Perspektiven Wehrtechnik 2021

      19. Januar 2021 bis 20. Januar 2021
    3. SMM in Hamburg mit MS&D (02./05.02.21)

      2. Februar 2021 bis 5. Februar 2021