“Das Marinearsenal bleibt uns erhalten!”

Siemtje Moeller, SPD, MdB
Bundestagsabgeordnete, Abgeordnete.

Im Zuge der Entscheidung zur Abkehr vom Privatisierungsvorhaben der Panzerwerkstätten der HIL GmbH, kann auch das Marinearsenal in Wilhelmshaven aufatmen.

Wie die SPD- Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller (Wahlkreis Friesland, Wittmund, Wilhelmshaven) aus Fachkreisen des Bundesamtes für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) auf Nachfrage erfuhr, wird die ursprünglich für dieses Jahr geplante Umstrukturierung des Marinearsenals vorerst verschoben. „Die Signale aus dem BAAINBw sind eindeutig: Es steht keine Reorganisation des Marinearsenals bevor und die Pläne zur Aufspaltung sind erstmal auf Eis gelegt“, so die Abgeordnete…..

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von docs.google.com zu laden.

Inhalt laden

Download (DOCX, 78KB)

 

Veröffentlicht unter:
Von: Siemtje Moeller
Siemtje Moeller

Siemtje Moeller

Siemtje Möller, MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon: +49 (0)30 227-77785
Fax: +49 (0)30 227-76785
siemtje.moeller@bundestag.de

Wahlkreis Büro:
St. Annen-Str. 2
26441 Jever
Telefon: +49 (0)4461 7485210
siemtje.moeller.wk@bundestag.de

Ihre Ansprechpartner im Berliner Büro:
Silvia C. Petig, Büroleitung
Julian Huber, wiss. Mitarbeiter

Ihre Ansprechpartnerin im Wahlkreisbüro:
Lena Gronewold, wiss. Mitarbeiterin

Hinterlassen Sie einen Kommentar





  • Newsletter abonnieren

    Immer die aktuellsten Nachrichten automatisch in Ihrem E-Mail-Postfach!

    Mit Absenden der Anmeldung akzeptiere ich die Datenschutzvereinbarung.
  • Kommende Veranstaltungen

    1. Zukünftige Energieversorgung für mobile Systeme der Bundeswehr

      9. September - 07:30 bis 10. September - 14:45
    2. 22. DWT-Marineworkshop – Chancen der 4. Industriellen Revolution für die Flotte

      21. September bis 24. September
    3. Maritime Convention

      3. November