Brennstoffzellen U-Boot “U36” für die Deutsche Marine in Kiel getauft

Brennstoffzellen U-Boot „U36“ für die Deutsche Marine in Kiel getauft

Eines der modernsten nicht-nuklearen Unterseeboote der Welt wurde heute bei ThyssenKrupp Marine Systems GmbH, einem Unternehmen der ThyssenKrupp Industrial Solutions AG, auf den Namen „U36“ getauft. Damit ist ein weiterer wichtiger Meilenstein des aktuellen Bauprogramms für die Deutsche  Marine erreicht. U36 ist das zweite Boot aus dem zweiten Los der HDW Klasse 212A, das für den Einsatz bei der Deutschen Marine bestimmt ist. Die Stadt Plauen hat die Patenschaft für U36 übernommen. Taufpatin des hochmodernen U-Boots ist Silke Elsner, die Lebensgefährtin des Oberbürgermeisters.

Ehrenformation, Taufpatin Silke Elsner auf der Taufkanzel, Ehrengäste und die Taufpatin Silke Elsner

Download (PDF, 363KB)

Veröffentlicht unter: ,
Von: ThyssenKrupp Marine Systems
ThyssenKrupp Marine Systems

ThyssenKrupp Marine Systems

Hinterlassen Sie einen Kommentar





  • Newsletter abonnieren

    Immer die aktuellsten Nachrichten automatisch in Ihrem E-Mail-Postfach!

    Mit Absenden der Anmeldung akzeptiere ich die Datenschutzvereinbarung.
  • Kommende Veranstaltungen

    1. Bundeswehrlogistik 2019 – Logistik zukunftssicher gestalten

      27. August bis 28. August
    2. Logistik zukunftssicher gestalten

      27. August - 08:00 bis 28. August - 17:00
    3. 21. DWT – Marineworkshop

      23. September - 08:00 bis 25. September - 17:00